Tipps für die Reisenden nach Kapstadt

Tipps für die Reisenden nach Kapstadt

Ein kleiner Einführungsleitfaden für diejenigen, die nach Kapstadt reisen wollen und nicht wissen, was sie erwartet. Nachdem Sie atemberaubende Aussichten fotografiert, die Geschichten Ihrer Freunde über Boulders Beach gehört und vom Tafelberg fantasiert haben, haben Sie sich entschieden, auch nach Kapstadt zu reisen. In unserem Reiseführer stehen einfachste Tipps für unerfahrene Reisende nach Kapstadt. Wir teilen mit, was man in dieser afrikanischen Stadt im Urlaub unternehmen kann. Folge uns, um den besten Urlaub zu haben.

Der offiziellen Statistik zufolge interessieren sich immer weniger Touristen für einen aktiven Urlaub im Ausland. Die meisten von ihnen ziehen vor, 1 Euro Casino zu besuchen und dort richtig gigantische Summen zu gewinnen. Falls Sie auf der Suche nach einer anderen Urlaubsart sind, finden Sie unten die besten Tipps für eine aktive Erholung in Kapstadt.

Beste Zeit, um in die afrikanische Stadt zu reisen

Der wichtigste Faktor, der vor der Abreise nach Kapstadt zu berücksichtigen ist, ist das Wetter. Die beste Zeit für einen Besuch in Kapstadt ist zwischen Oktober und April, im südafrikanischen Sommer.
Jahreszeiten sind umgekehrt und Temperaturen liegen im Sommer zwischen Dezember und Februar bei etwa 25 bis 27 Grad, und bei 12 – 18 Grad im Winter, (zwischen Juli und August). Vor der Abreise ist es sinnvoll, sich im Voraus über das Klima zu erkundigen.

Welche Dokumente sind für den Besuch erforderlich?

Wenn Ihr Aufenthalt in Südafrika bis zu 90 Tage dauert, ist kein  spezielles Visum für deutsche und österreichische Staatsbürger erforderlich. Bei der Ankunft wird ein Touristenvisum für einen befristeten Aufenthalt in den Pass gestempelt. Ein Flugticket für den Retourflug muss dabei vorgezeigt werden.
Wenn Ihr Aufenthalt in Südafrika hingegen länger als 90 Tage dauert, müssen Sie schon zu Hause ein Visum  beantragen oder Ihr Touristenvisum rechtzeitig in Südafrika verlängern lassen.

Wie lange dauert ein Flug nach Kapstadt?

Die Dauer eines Fluges nach Kapstadt hängt von den Zwischenstopps der Fluggesellschaft Ihrer Wahl ab.
Die Fluggesellschaften, die derzeit direkt nach Kapstadt fliegen, sind unter anderem Lufthansa, Austrian, KLM, Türkisch Airlines, Qatar Airways, Egypt Air, Ethiopian Airways, British Airways und Emirates.
Ein Direktflug dauert je nach Abflugort 11 bis 12 Stunden, mit Zwischenstop kann es bis zu 25 Stunden dauern.

Ist eine Reise nach Kapstadt teuer?

Die Preise für einen Flug nach Kapstadt variieren je nach Saison. Je früher Sie Ihren Flug buchen, desto höher ist die Chance ein Schnäppchen zu machen. Ein Flug nach Kapstadt kann im Durchschnitt zwischen 450 und 1200 Euro kosten.
Was die Unterkunft betrifft kann man zwischen Hotel, Bed and Breakfast und Apartments mit Selbstversorgung wählen. Der Preis hängt auch von der Wohngegend und der Jahreszeit ab. Im Allgemeinen ist Kapstadt günstiger als Deutschland und Österreich.

Wo kann man in Kapstadt übernachten?

Kapstadt ist mit fast 4 Millionen Einwohnern eine Stadt mit einer sehr großen Fläche. Die Stadtviertel, die sich in sechs große Gebiete gruppieren, unterscheiden sich stark voneinander und schaffen es, auch die anspruchsvollsten Touristen zufrieden zu stellen.
Das sicherste, zentralste und geeignetste Gebiet für Familien mit Kindern ist Atlantic Seabord, das Bereiche wie Waterfront, Green Point, Bantry Bay, Clifton, Camps Bay, Bakoven und Sea Point umfasst.
Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie zentrale Nachbarschaften mit schönen Stränden, Einkaufszentren, Restaurants und abends sicher sind.
Das Herz der Stadt ist stattdessen als City Bowl bekannt, ein Becken, das vom Atlantik und der Unermesslichkeit des Tafelbergs umgeben ist.
Westküste ist bekannt für ihre weißen Strände, modernen Gebäude und relativ günstige Preise. Hier finden Sie Sportler und Outdoor-Fans.
Für diejenigen, welche den Kontakt zur Natur suchen, empfehlen wir den Stadtteil Constantia, nur 15 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt.